Der Cast ist weg

Diese Woche war es endlich soweit: Der Cast ist weg!

Nach über 14 Wochen bin ich ihn endlich los. Ich mochte ihn einfach nicht mehr sehen und schön war er nach so langer Zeit auch nicht mehr. Ab sofort darf ich tagsüber stattdessen eine Orthese tragen. Nachts wäre es vorerst besser, den Cast anzulegen, da der Bruch noch immer nicht stabil ist.

Also nix wie nach Hause und das Ding wegmachen! Die Orthese ist ja schließlich seit Wochen auf links umgebaut und wartet auf ihren Einsatz. Dass das kein Zuckerschlecken wird, ist mir sehr wohl bekannt. Aber mit der Reaktivierung gebrochener Knochen habe ich reichlich Erfahrung.

Wie nicht anders zu erwarten, schmerzt jede Bewegung des Gelenks höllisch. 10° nach oben und unten, mehr geht noch nicht. Die Orthese hilft, das Gelenk zu stabilisieren und ist trotz Stahleinlage doch deutlich angenehmer und leichter als der Cast.

Endlich darf ich jetzt auch offiziell meinen neuen VW-Bus fahren, der seit Februar nahezu unbenutzt vor der Tür steht.

Alt und neu
Alt und neu einträchtig beieinander. Welchen würdet ihr nehmen?

 

Zurück zu Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.